Das letzte Mal Volksbühne: Von Mainz bis an die Memel CXXXIV : Superlativen

  Ich weiß, ich bin nicht die Richtige, um diese Kritik zu veräußern. Theater und ich, das war ein schwieriger Start. Als Kind von der einer Inszenierung von „Das kalte Herz“ traumatisiert, in der Schule von klassischen Stoff terrorisiert, habe ich erst spät einen Hoffnungsschimmer erleben dürfen. „Kill Your Darlings! Streets of Berladelphia“ von René…

Read more Das letzte Mal Volksbühne: Von Mainz bis an die Memel CXXXIV : Superlativen

Friedlumne & Co.KG #4: Radiointerview, Harry Potters Unterwäsche und Tom Hardys Hund

Liebe Gemeinde, das Wetter ist eigenartig, das Schreiben eines Textes verläuft zäh, aber trotzdem gibt es ein paar schöne Sachen zu teilen. Zum einen natürlich die letzte Friedlumne: Wie ich fast den perfekten Lebensstil pflegen konnte Zum Heldinnenmonat gab es von mir als Sahnehäubchen noch eine Playlist: [FRIEDLTAPE] 18 SONGS FÜR HELDINNEN Desweiteren hatte mich…

Read more Friedlumne & Co.KG #4: Radiointerview, Harry Potters Unterwäsche und Tom Hardys Hund

Kinowoche: Wonder Woman

Ich erwarte von jedem, der mich kennt einen Lachkrampf während oder nach dem Film. #WonderWoman — Friedl Von Grimm (@friedlcast) June 14, 2017 Ich vor dem Film, als ich zum ersten Mal diesen doofen Trailer zur doofen Justice League aus dem doofen Zack Snyder DC-Universum gesehen habe und viel zu laut gesagt habe, dass ich…

Read more Kinowoche: Wonder Woman

Serie: 4 Blocks

Kinders, nichts ist schlimmer als in den letzten 10 Minuten einer Folge zu realisieren, dass man gerade das Staffelfinale schaut. Ich glaube ich habe kurzzeitig vergessen zu atmen und brauche nach dem Ende definitiv Urlaub. Worum geht es? Sechs Episoden, Berlin Neukölln und ein Spannungsaufbau von dem Tatort und Co. nur träumen. Warum muss man…

Read more Serie: 4 Blocks

Friedlumne und Co. KG #3: Heiße Küsse, Liv Tyler und die ekligsten Zähne der Fernsehgeschichte

Da die Woche nichts rund lief, etwas verspätet, aber trotzdem ein kleiner Einblick in meine Welt. Zum einen gab es auch diese Woche eine Friedlumne: Der erste Sonnenbrand des Jahres Zum anderen überraschte ich mich selber mit der Heldin, die ich wählte. Ich dachte immer ich wäre eine Claire Fisher, doch so langsam wachse ich…

Read more Friedlumne und Co. KG #3: Heiße Küsse, Liv Tyler und die ekligsten Zähne der Fernsehgeschichte

Friedlumne und Co. KG #2: Rosen, Narzissen und das immer mitzunehmende Handtuch

Ich wünsche viel Spaß mit dem Inhalt, der mich diese Woche beschäftigt hat. Ahoi! Friedlumne: Mein Leben als selbsterfüllender Wikipediaartikel Studio Braun: 4 Blocks: Friedlcast: Twin Peaks: The Return, Part 1 & 2 Mix: Frühlingsschizophrenie https://open.spotify.com/embed/user/friedlvongrimm/playlist/1brwTMKrdaVoCMntVMdxAS Keine Panik: [Accessoires] Don’t panic and carry a towel! Towel Day 2017  

Read more Friedlumne und Co. KG #2: Rosen, Narzissen und das immer mitzunehmende Handtuch