They Call Me The Wanderer

Ich bin’s mal wieder. Heute mit dem Outfit, was ich vor allem im Frühling so gut wie immer anhatte. Wäre es nicht so heiß, würde ich das wahrscheinlich in diesem Moment auch tragen.

10501230_774323849285926_977486450_n 10578028_774323852619259_117678756_n

10555020_774326702618974_1746261762_nWas wir hier sehen, ist der übliche franz’sche Huldigungswahn.  Ich trage einen türkisen fancy Gehrock (original Produktbeschreibung), den ich bei Kleiderkreisel für 6 Euro erstanden habe. Mit ihm fühle ich mich wie ein fescher Dandy. Das fehlende Mitglied von The Kinks quasi. Leider ist mein George-Harrison-Button auf den Bildern nicht zu erkennen, aber jetzt weiß die Welt ja, dass er da ist.

Darunter trage ich mein allerliebstes Lieblingshemd. Es ist schwarz mit bunten Blumen darauf. Dies habe ich in Helsinki in einer Second-Hand-Ladenkette für 8 Euro erstanden. Damit lebe ich meine psychedelische Seite aus.

Desweiteren trage ich eine Jeans, die ich mir seit 2003 gewünscht habe. Eine Jack-White-Gedächtnishose. Ich bin so dankbar, dass ich in Liverpool auf einen Laden namens Pulp gestoßen bin und dann per Internet zugeschlagen habe, als die Hosen heruntergesetzt waren. Neben dieser rot-schwarzen Ausführung besitze ich noch eine Michael-Hutchence-Gedächtnishose in schwarz-weiß-sternchen, aber dazu später mit Fotomaterial.

10566497_774330125951965_1105617398_n10570990_774328649285446_332654926_n10576932_774326352619009_588638493_nAm bequemsten und am schnellsten anzuziehen sind meine Creepers.  Damit lebe ich meinen inneren Teddyboy aus.Ich habe sie per Amazon bestellt. Sie sind vom Label meines Vertrauens: London Underground. Ich habe allerdings die Schnürsenkel gegen feine, schwarze Stoffbänder getauscht. Anfangs plante ich auch den einen Schuh petrolfarben zu färben, da ich meinen Prinzipien treu bleiben wollte und zwei verschiede Schuhe tragen wollte. Wie bei meinen Chucks. Ich gewöhnte mich daran doch schnell, da man im Gegensatz zu den normalhohen Chucks hier wenigstens meine prächtigen Socken bewundern kann. Und die Tradition der zwei verschiedenen Socken ist älter und hat somit Vorrang. Auf diesem Bild trage ich übrigens eine grüne Socke mit Katzen mit Hüten und eine pinke Socke mit Dinosauriern von Topshop. Oftmals versuche ich das Eis bei neuen Bekanntschaften zu brechen und frage, welche Socke cooler ist.
10529632_774318175953160_1522138165_nVerfeinert wird das franz’sche Alltagsoutfit durch gewählte Accessoires.  Dieses Wort wollte ich schon immer mal anbringen. Fühlt sich ganz ungewohnt an. 

Ich trage immer zwei Ringe. An jeder hat einen. Ich möchte schließlich gewappnet sein für eine Prügelei. An der linken Hand einen der drei Ringe, die den Elben gegeben wurden: Nenya. An der rechten Hand einen Ring, der meiner Oma gehörte. 

Leider ist es ein wenig schwierig in Deutschland an gepflegte Springmesser zu kommen, so dass ich mir einfach für 10 Euro ein sehr unbedenkliches Objekt bei Amazon kaufte. Ich habe es immer in der Tasche. Alle Gangs der 50er und 60er wären stolz auf mich. Außer Ponyboy, der würde wahrscheinlich an meine Vernunft appellieren.

Ich habe auch eine Vorliebe für Ketten. Nicht zu erkennen ist meine Kette mitsamt Monopoly-Bügeleisen daran. Ich bin somit bereit für ein spontanes Duell, trotzdem in den neuen Editionen das Bügeleisen durch eine Katze ausgetauscht wurde. Außerdem trage ich immer eine Uhr, obwohl diese falsch geht, seitdem ich versuchte sie eigenhändig zu reparieren. Auch die Vorderseite mit Audrey Hepburn darauf ist leider abgebrochen. Ich mag sie aber trotzdem immer tragen.

Seltener trage ich die Kette mit dem Lokischlüsselanhänger und die selbstgemachte Dracula-Playmobil-Kette. Oftmals sind sie selbst mir zu wuchtig.

Casta est, quam nemo rogavit

1 Comment Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: