Experiment: Quizduell

Gilbert Gönsdorf:

Bitte einen Blog über Quizduell.

Ich hatte mich in meiner smartphonelosen Ära gefragt, was dieses „Quizduell“ ist und warum es in aller Munde ist. Somit bin ich ungezwungenermaßen eigenständig auf die Suche nach diesem beliebten Zeitvertreib gegangen. Nach dem Installieren eröffnete sich mir ein einfaches Quiz. Verschiedene Kategorien, vier Antwortmöglichkeiten. Ist das alles?

Nach einigen Spielen gegen Zufallsgegner entdecke ich die Funktion mich mit Facebookfreunden zu messen. Wenige nahmen die Herausforderung an, doch ich erlag einer kleinen Sucht. Mit Wissen (ja, manchmal auch nur purem Glück.) gegen seine Freunde zu gewinnen macht Spaß. Mit Wissen gegen seine Familie zu gewinnen noch viel mehr. 

Ich konnte meinem Gewissen einreden, dass ich die Zeit nicht verschwende, sondern mich fortbilde. Irgendwann nervte die eingeblendete Werbung und die Wartezeit und ich opferte doch die 2,69€. (Franzikenner wissen dass das eine glatte Lüge ist. Frau Jauer wollte sich nur einen Avatar zurechtbasteln und sich an ihren Statistiken laben.) 

IMG_0196IMG_0197Es gibt zwei Personen bei denen ich wirklich Probleme habe zu gewinnen. Einmal mein einer Bruder und einmal der Gilbert.  Meine Statistik wird durch euch ruiniert. Und ich gebe zu, dass ich oftmals auch spiele, wenn ich nicht auf der Höhe bin. Dann lese ich nicht einmal die Frage komplett durch, sondern drücke irgendwas. So ist es vorallem in letzter Zeit, wo die Euphorie entschwunden ist und es nur noch eine lästige Pflicht ist.

Ich vermisse die goldenen Zeiten, wo ich neben meinem Vater synchron während dem Fußballgucken auf der Couch im Quizduell antrete. Und gegen eine Freundin, und ihre Mum. Die Vorstellung, dass die zwei Grazien genau wie wir vor dem Spiel herumlümmeln amüsierte mich irgendwie.  Wahrscheinlich führten sie dieselben Gespräche. 

Auch schön anzusehen sind meine Loser-Kategorien. Ich denke, die sagen sehr viel über mich und meinen Lebensstil aus.

Kinders, ihr wisst jetzt meinen Benutzernamen. Ich fordere euch hiermit heraus!

Vielleicht bringen ein paar neue Gegner ja frischen Wind in die Angelegenheit.

 

 

Experiment: Leben

1 Comment Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: