Das gehörte Wort: Gabriel Burns – Die Brut (2)

„Selbst wenn Anne Price noch einmal zu Bewusstsein gekommen wäre, hätte sie keine Silbe über ihre Lippen bringen können. Ihr wurden die Stimmbänder durchgeschnitten.“
Steven Burns wird von Mr. Bakerman nach Port McNeill zu Mr. Garner und seiner Tochter Amanda geschickt. In ihrem Haus gehen eigenartige Sachen vorsich, die er mithilfe von Dr. Phillips untersuchen soll.

Fazit:

Die zweite Folge ist sehr auf Steven Burns fokussiert, was ungemein hilft ihn als Protagonisten kennenzulernen und einschätzen zu können. Ansich ist dies eine unkomplizierte Episode, die man als abgeschlossene Geschichte hören kann, auch wenn man nicht den kompletten Durchblick im Burns’schem Universum hat. Mir persönlich gefällt das Setting im Haus mit dem Poltergeist als Ausgangspunkt sehr gut und auch der Verlauf der Geschichte mit ihren zahlreichen blutigen, grausamen und zugleich ungemein fesselnden Momenten. Besonders die Figur des Kindmannes verleiht der Handlung noch einmal eine tragische, emotionale Ebene.

4 von 5 grauen Engeln

Die kompetenteste  Seite zu dem Thema:

http://www.experiment-stille.de

Das gehörte Wort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: