Das gehörte Wort: Gabriel Burns – Experiment Stille (3)

„Manchmal erscheint mir das Leben wie ein schrecklicher Albtraum. Manchmal verbirgt sich das Böse hinter dem Banalen. Dann schlägt es wieder offen zu. Ich muss mehr von meinem Wissen preisgeben. Willkommen in Vancouver.“

Beim „Experiment Stille“ wurde 30 Tage lang in einem schalldichten Raum die absolute Stille aufgenommen bzw. dies wurde versucht. In der 255. Stunde ertönte plötzlich ein Rauschen, welches nach einiger Zeit von einem mysteriösen Dröhnen und drei menschlichen Stimmen, die sich in drei verschiedenen Sprachen unterhielten, abgelöst wurde. Dieses Dröhnen wurde nun auf der Ölbohrinsel Seahawk Five dokumentiert, so dass sich Steven Burns, Larry Newman und Joyce Kramer auf den Weg machen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Fazit:

Dies ist meine Lieblingsfolge. Larry Newman ist wieder da, was mich ungemein froh stimmt. Ich liebe ihn einfach. Ansonsten handelt es sich herbei, um eine eher weniger blutige Folge, dafür aber um eine sehr wichtige, da viele elementare Dinge eingeführt werden, die in späteren Folgen aufgegriffen werden. Für mich persönlich ist diese Episode jedoch sehr unheimlich, da ich mich immer vor den Ausschnitten aus dem Experiment grusele. Keine Ahnung warum, aber der Umstand, dass drei Personen auf Vietnamesisch, Rumänisch und Isländisch untereinander kommunizieren, macht mir wohl Angst.

5 von 5 grauen Engeln

Die kompetenteste  Seite zu dem Thema:

http://www.experiment-stille.de

Das gehörte Wort

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Aber ich finde auch, man merkt, dass sie ein Konzept bis zu 12 hatten und das Konzept danach durch ihren Erfolg verwässert wurden. Die Sachen von Lausch höre ich z.B. lieber, Caine ist nach 12 Folgen abgeschlossen und ein rundes Ding.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: