Media Monday #189

Ja, ich weiß, nicht gerade viel neues von mir in letzter Zeit. War damit beschäftigt angespannt zu sein dank einer gewissen Klausur in Medienrecht. Seit Freitag bin ich aber wieder ganz die alte. Ihr dürft euch also auf die nächsten Tage freuen.

1. Ein wenig bedaure ich es ja, bisher nie einen Artikel zu einigen Veranstaltungen verfasst zu haben, denn irgendwie ist dieses gewisse Konzertgefühl es doch wert konserviert zu werden bzw. den Versuch zu wagen es einzufangen.

2. In puncto Filmen/Serien können Geschmäcker ja erstaunlich vielfältig sein. Womit man mich allerdings eigentlich immer ins Boot bekommt: Bill Nighy, der mir immer das Gefühl gibt zuhause zu sein.

3. Es wird mir wohl immer unerklärlich bleiben, wieso „UHF“ in der Allgemeinheit nicht denselben Kultstatus innehat wie bei mir, denn schließlich haben selbst die ärzte auf meinem Lieblingsalbum „Planet Punk“ zahlreiche Ausschnitte verwendet. „Sex mit Möbelstücken, was halten Sie davon?“

4. Es wird allerhöchste Zeit, dass ich aus meiner „Du bist eh nicht gut genug“-Phase ausbreche und etwas großartiges kreiere. Oder so.

5. Um mich fesseln zu können, muss ein Buch mich fesseln.

6. ____ ist eigentlich in all Ihren/seinen Rollen überzeugend, habe ich sie/ihn schließlich schon in ____ . Mich überfordert um diese Uhrzeit der Satzbau immens.

7. Zuletzt gelesen habe ich „Vincent“ von Joey Goebel und das war…einen bald folgenden Artikel wert.

Media Monday

22 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Weird Al Yankovic… Ich glaube, ich habe UHF bestimmt 4 mal geguckt 😀
    Eine „du bist eh nicht gut“ Phase gibt es nicht. Das reden einen nur Andere ein. also fang an, ich will was sehen 🙂

  2. Handshake für Bill Nighy!
    Das mit dem Konzertartikel kenne ich auch. Hatte letztens erst wieder ein gutes gesehen und mir geht eine Phrase nicht mehr aus dem Kopf, die ich eigt. in einem Artikel unterbringen wollte. „Die Sängerin fiept mit der Inbrunst eines japanischen Schulmädchens vor sich hin, was ähnlich dem lollipopartigen Aufzugsgedudel klingt.“ Leider ist aus dem Artikel nichts geworden…

    Ach und: Franzüüüüüü du bist die bestöööö! Also kriech‘ aus deiner Höhle und lass die Kreativität raus! We wanna see it! Oder hear it? Or read it! Uh yeah!

    • Diesen Satz musst du irgendwo unterbringen. Er ist genial! Wen hast du live gesehen?

      Bill Nighy verbinde ich jetzt auch irgendwie immer mit dir.^^

      Das ehrt mich. Ich werde mich bessern. Versprochen.^^

      • Battle Beast, Delain (auf die es sich bezog) und Sabaton. Das schlimme ist ja, dass die Musik selbst gut gerockt hat, aber dann diese Stimme… da schüttelts mich immer noch.

        Eine größere Ehre gibt es gar nicht!

        Also ein „Versprochen.^^“ erinnert mich irgendwie an sowas wie… „Jaja, mach ich… irgendwann… oder so…“ 😛

  3. War Freitag auch auf nem tollen Konzert und hab überlegt darüber mal zu schreiben. Aber das wäre sicher am Samstag “im affekt“ noch besser geglückt!

    Und übrigens: du rockst, da rede dir mal nix anderes ein!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: