Media Monday #213

1. John Waters  oder Craig Ferguson einmal im wahren Leben zu treffen, war/wäre sicherlich nervenaufreibend. Mein Herz würde brechen, wenn sie mich nicht mögen und adoptieren würden. Die beiden in Kombination, meine neuen Dads, das wäre wahrlich legendär. Stellt euch das mal vor. Tim Burton und Pee Wee übernehmen dann das Babysitting für Little Franzi.

2. Zeitreisefilme können auch Balsam für die Seele sein.

3. „Couponing Extrem“ auf TLC ist zwar untypisch für mich, dadurch aber nicht gleich schlecht, denn immerhin kann ich für die paar Minuten entspannen und gleichzeitig einen Herzinfarkt bekommen. Wer nicht weiß, um was es geht: Man beobachten einen Amerikaner beim Einkaufen. Da das jeweilige Exemplar aber vollkommen wahnsinnig ist und im Keller tausende Shampooflaschen oder was sonst durch Coupons runtergesetzt bzw. gratis ist, hortet, befindet man sich im Dauerkopfschüttelmodus und brüllt den Fernseher an. Schlißlich könnten die ihre „Ich habe für 900 Dollar eingekauft, musste aber nur 20 bezahlen“-Orgien auch an Bedürftige spenden. Hat sogar ein Paar da gemacht. Und ihr glaubt es nicht, in einer Folge gab es sogar einen Heiratsantrag im Supermarkt. So romantisch.

4. Durch „Beavis & Butt-Head“ erst bin ich auf Ween gestoßen, die das Spektakel mit den Worten „These guys got no future“ kommentierten.

5. ____ ist zwar seicht, aber ____ .

6. Filme, die sich mit Literatur/Literaten beschäftigen sind meist nicht sonderlich kreativ in der Umsetzung, sondern eher eine Aneinanderreihung von Fakten und Lebensstationen des Künstlers. Nur wenige versuchen wirklich, die Kreationen des Künstlers dem Zuschauer näher zu bringen.

7. Zuletzt habe ich auf Bluray  „Joe Strummer: The Future Is Unwritten“ gesehen und das war wieder sehr ergreifend , weil es ein sehr ehrliches Portrait ist, wo auch die schlechten Seiten eines Menschen zutage kommen. Und das auch okay ist. 

Media Monday

24 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Mein Bruder ist ja auch so ein großer Craig Ferguson-Fan! Ich hab nur immer mal sporadisch Teile von Folgen gesehen – das war aber immer großartig. Schade, dass sowohl er als auch Jon Stewart aufgehört haben… 😦

  2. Zeirreisefilme sind mit einer meiner Lieblingsgenre für Film und Bücher, ich kenne nur leider sehr wenig wirklich gute.

    Und hey, Tim Burton müssten wir uns teilen!^^ Entweder er arbeitet halbtags oder wir ziehen zusammen ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: