The Mighty Boosh – Killeroo (S01E01)

Das Geheimnis ist gelüftet. Hier haben wir also die zweite  der drei Serien meiner Vergangenheit die besprochen werden muss: The Mighty Boosh.

Es war 2007. Eine Zeit in der ein 14-jähriges Franzi der britischen Musiklandschaft sehr zugetan war. Besonders eine Band hatte einen sehr großen Platz in ihrem Herzen. Eine Band, die bis heute vollkommen unterschätzt ist und eine unglaubliche Entwicklung hinter sich gebracht hat. Optisch und musikalisch. Darf ich vorstellen: The Horrors!

Das Album „Strange House“ war damals die erste neu erschienene Platte, die ich mir kaufte. Außerdem entdeckte ich Youtube für mich. Tourtagebücher, Interviews, Musikvideos, ich kannte alles in- und auswendig. Und dann laß ich, dass die Herren einen Gastauftritt in einer Comedyserie absolviert hatten. Die Episode musste ich natürlich sofort sehen. Und nein, auch ich konnte erst einmal nicht einordnen, was ich da gesehen hatte. Ich wusste nur, dass ich noch nie so etwas zuvor gesehen hatte und mich sofort damit identifizieren konnte. Wahrlich Liebe auf den ersten Blick. 

Ich hatte (bevor ich alt und weise wurde) einen nicht zu bezähmenden Drang jedem, der Freundschaftspotenzial hatte, sofort diese Serie zu zeigen. Heute halte ich das etwas exklusiver, aber trotzdem kennt jeder, der mich kennt mindestens einen Episodensong. Das ist meinem besten Freund letztens auch aufgefallen, so dass er nun Kontext eingefordert hat. 

Wir schauten die erste Episode, er war überfordert mit der Welt und meinte, jetzt weiß er, warum ich so bin. Jetzt ergebe ich auf einmal Sinn. 

Vielleicht sollte ich die Serie doch wieder ritualisieren, damit die Menschheit vorbereitet ist, wenn sie auf mich trifft. Als Abschreckung. Dann hätte sie Bedenkzeit, ob sie wirklich bereit für das Franzitier ist. 

Falls ihr also gerade eine halbe Stunde Zeit habt, dann lade ich euch herzlich in die Welt von „The Mighty Boosh“ ein:

http://www.veoh.com/watch/v4148551QCKr37MK

In Serie

6 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: