Das gehörte Wort: Gabriel Burns – Nachtkathedrale (5)

„Die Frau hockte auf einem breiten Sessel. Fettmassen quollen über die geschnitzten Lehnen. Ihr Bauch hing lediglich eine Handbreit über den hölzernen Dielen des Bodens. Yellow Mas Leib erinnerte an geschmolzenes Wachs, das nach dem Erkälten nicht wieder in seine ursprüngliche Form zurückgefunden hatte“

Eine Reihe von spiritueller Menschen werden auf brutale Weise ermordet. Während Joyce Kramer und Larry Newman den Spuren nachgehen, wird Steven Burns von dem Magier Henry Keene um Hilfe gebeten. 

Fazit:

Auch diese Folge ist wieder in zwei Handlungsstränge unterteilt, was eine gewisse Übersicht schafft. Es wird wieder ein wenig auf Stevens Vergangenheit eingegangen und auch das Medium Yellow Ma wird eingefügt. Auch das ganze Setting gefällt mir unheimlich gut. Ich kann mich noch heute an meine Fieberbilder erinnern, die ich einmal dazu hatte. Bei der Vorstellung der weißen Villa, mit diesem eigenartigen Riesenkäfer namens Gregor wurde mir nämlich schwindelig. Und ich sah den Raum kariert und drehend. Genauso schlimm ist die Anfangssequenz. Bohrgeräusche gehen gar nicht. Vor allem nicht durch menschliche Körper. Genauso wie Medikamente, die die Schmerzempfindlichkeit erhöhen. Oder Menschen bei vollem Bewusstsein Organe entnehmen. Gruselig.

5 von 5 grauen Engeln

Die kompetenteste  Seite zu dem Thema:

http://www.experiment-stille.de

Das gehörte Wort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: