#Horrorctober : Haus der 1000 Leichen

Nachdem ich mich mit dem guten Sid Haig in „Spider Baby“ vertraut machte, dachte ich, es ist nun Zeit ihn in seiner populärsten Rolle zu begutachten. Außerdem muss man ja mal schauen, wie sich unser Lieblingsveganer Rob Zombie als Regisseur schlägt.

Man begleitet also Rainn Wilson und Chris Hardwick und deren weibliche Anhängsel, die eigentlich nur tanken wollten. Sie  begeben sich aber dann auf die Spuren der lokalen Legende Dr. Satan, die wohl in der Nähe aufgrund des Hanges zum regelmäßigen Töten von Menschen verurteilt und begraben wurde.

Ich schätze, wir wissen alle, dass das keine gute Idee war.

Bunte, grelle Szenen, viele Spielereien, Agatha Crispies (Ich brauche diese Cornflakes.), exzentrische Charaktere und tolle Musik. Da hat sich jemand voller Freude ausgetobt. Und das spürt man.

Und im Gegensatz zu vielen anderen Vertretern des Genres fühlt man sich hier durchgängig unterhalten und ist nicht augenblicklich gelangweilt sobald keine Gedärme durch die Lüfte segeln. 

Happy End.

Horrorctober

9 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Rob Zombie macht ziemliche Sicko-Filme. Hat schon ne kranke, eigenständige Art. Der Film ist wirklich ganz nett. Ich mag die Psychos. Nur die Folteropfer waren nichts besonders. Hatte keinen Draht zu denen.
    Das Halloween-Horror Setting ist cool 😀

  2. Was mich bei dem Film extrem gestört hat, waren diese komischen Zombieviecher gegen Ende des Streifens. Bis dahin war das alles so schöner Psychokillerkram. Aber das wirkte dann einfach unpassend.

  3. „Haus der 1000 Leichen“, mein liebster Film von Herr Zombie. Einfach nur durchgängig krank, überzeichnet und nervös zappelnd. Die Fortsetzung ist auch super, wenn auch im Stil komplett anders.

    Seine weiteren Werke, wie die Remakes von „Halloween“, sind aber alle ziemlich müllig. Schade.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: