Media Monday #233

1. Mit eines der schönsten Dinge, das mir durch mein Blog widerfahren ist, dass ich ein paar von euch Hanseln schon in natura erleben durfte. Und ich plane weitere Überfälle auf euer Privatleben. 

2. So authentisch, wie David Thewlis in „Dragonheart“ eine(n) eher grenzwertigen Prinzen dargestellt hat, hatte ich meine pure Freude an dem Familiengemetzel von 1996, was mir irgendwie brutaler als „Macbeth“ zuvor im Kino vorkam. Aber auch lustiger. Lucius and Lupin sitting on a tree, K-I-S-S-I-N-G!

3. Während man sich die Fortsetzung(en) zu ____ getrost hätte schenken können, hätte ich viel lieber mal einen Nachfolger zu ____ gesehen, schließlich ____ .

Oder der Klassiker:

4. Ja, irgendwie weihnachtet es ja doch so langsam. Wenn ich mir dann doch mal einen Weihnachtsfilm anschauen würde/müsste/wollte, fiele meine Wahl wohl auf die derzeitige Folge von Saturday Night Live, die der gute Ryan Gosling moderierte. Er musste bei jedem Sketch lachen und der Cast war auch noch nie so verliebt in seinen Host. 

5. Bewusst vor dem Kinostart von Star Wars VII gestellt: Mein persönliches Kino-/Film-Highlight 2015 waren „Mad Max: Fury Road“, „Alles steht Kopf“, „Ex Machina“ und „Virgin Mountain“.

6. Bei der Kürze der Tage und der ständigen Dunkelheit könnte man ja beinahe missmutig werden. GIFs heitern mich aber zuverlässig jedes Mal auf, denn manchmal braucht man einfach nur eine kleine Prokrastination.

7. Zuletzt habe ich sehr viele Filme von und mit David Thewlis konsumiert und das war befriedigend , weil Süchte nun einmal befriedigt werden müssen. Nachdem ich heimlich schon mit seinem Roman angefangen habe, obwohl dieser eigentlich für den Büchervorsatz 2016 gedacht ist, und ich dank dem zweiten Kapitel den Herrn als Vegetarier einstufen kann und sich meine Hoffnung, dass das alles ähnlich brilliant werden wird, wie das, was Craig Ferguson literarisch fabriziert, bestätigt hat, beginnt jetzt langsam die „Waaaaaaaaaaaaaaaarrruuuuuuuuuuuuuuuuummmm steht solch ehrenwertes Wesen nicht vor meiner Tür?“-Phase. 

UND ich hatte noch nie bei einem Menschen so einen Fingerneid, wie bei David Thewlis. Damals, als er noch jung und dünn war, hallelujah, man könnte fast meinen, der hat ein Fingerglied mehr. 

Media Monday

25 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Oh man, wenn ich mir da die GIFs vom Herrn Gosling anschaue, muss ich ja dringend mal Saturday Night Live gucken. Das sieht nach großen Kino aus 😀

  2. Ex Machina war toll sowie Granny’s dancing on the table und Mad Max. Virgin Mountain will ich unbedingt nich schauen, aber das Brandneue Testament ist ebenfalls gut.

    Saturday Night Live is cool…
    Übrigens Viel Spass in Marakesh!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: