Franzus Veganus (3)

Ich als Kakaofanatiker habe mich nach einem Blick auf die Verpackung sehr gefreut, dass ich nicht auf das beste Kakaopulver der Welt verzichten muss. Einmal angefixt in der Kindheit, will man einfach nichts anderes mehr trinken als Oboy. Komme mir gerade vor, als würde ich gerade meine Seele verkaufen, als hätte ich einen Werbevertrag. Ich sollte mich schämen, aber ich liebe diesen Kakao wirklich uneingeschränkt.

Ansonsten ist das süße Leben leider manchmal nicht ganz so erfüllend, was aber daran liegt, dass ich sehr gerne exzentrische Variationen mag. Da gilt mein Lob voll und ganz Aldi. Ein Laden mit solch schlechtem Ambiente und Ruf, aber immer wieder überraschenden Angeboten. Ich hatte mich ja damals mit der Meersalzschokolade eingedeckt, doch der Vorrat ist jetzt leider aufgebraucht. 

Ich sympathisiere mit dem Underdog auch wegen den Schweineohren, die es dort gibt. Manchmal muss es eben eine Heißhungerattacke sein. 

Manchmal möchte man auch kein Gourmetprodukt. Ich mochte manchmal auch einfach die billigste Vollmilchschokolade haben. Da habe ich jetzt auch eine feine Alternative bei Real gefunden. Einmal in Vollmilch, einmal in Zartbitter.

Bei so viel Schokolade, bekomme ich glatt Appetit auf ein Eis. Auch da muss es eher extravagant sein. Warum also nicht einfach mal selbst machen, dachte ich mir und probierte den Eistraum Schokolade aus.

Ich war mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Oder eher generell damit, dass nichts schief gegangen ist. Hinzugefügt habe ich zu der Masse noch Schokostreusel, Zimt, Spekulatiuscreme und Spekulatiuskeksstücke. Und hätte ich welche da gehabt, hätten sich noch Marshmallows dazugesellt. Und wahrscheinlich Diabetes.

Doch nun zur Königin der Süßwaren! Der ersten fancy Eiscreme, die wirklich cremig ist. Ich musste gerade fast weinen, als ich sah, dass es davon noch andere tolle Sorten gibt. Jedenfalls im Internet.

Mal sehen, was im nächsten Jahr kulinarisch auf mich zukommt. Ich bin jedenfalls gespannt und hoffe diese dreiteilige Odyssee war nicht allzu aufdringlich. Ich könnte jetzt glatt wieder etwas essen… Empfehlungen etc. werden gerne angenommen.

Franzus Kulinarus

25 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Die Schokolade mit Meersalz klingt wirklich interessant… *langsam zum Regal hin schleich*, in süßem bin ich leider auch nicht wirklich bewandert, doch falls du Tipps mit Tofu oder Jogurtsorten brauchst bin ich die Richtige 😀

    Falls du in den Nähe einen Asia-Markt hast, schau dort mal hinein. Die haben manchmal sogar vegane Lebensmittel aufgrund des 100% Reisanteils 😉 Nattobohnen, sehr lecker, sehr gewöhnungsbedürftig. Was dir aber noch empfehlen kann ist von Byodo das Puddingpulver. Der schmeckt damit sehr gut. Schoko/ Vanille….

    • Ich habe ein abgefreaktes vietnamesisches Center in der Nähe. Danke, dass du mich erinnerst mich ein wenig mehr mit der asiatischen Küche zu beschäftigen. Hab da schon sehr gewöhnungsbedürftige Süßigkeiten gekauft. *lach*

      • Mochis sind bei mir interessant. Manchmal liebe ich sie und schaufel sie in mich hinein, aber manchmal hasse ich sie auf einmal und finde den Geschmack einfach nur eklig. Das franz’sche Lakritzephänomen.

        Den/Das HAUL konnte ich leider nicht ertragen. Diese Stimme…

      • Lakritz? Ich liebe Lakritz, aber nur türkisch Pfeffer oder den originalen finnischen Salmiak, dieses weiche Haribo ist widerlich… Ich habe aus Erfahrung festgestellt, dass mir die Mochis aus Korea oder Taiwan tendenzielle besser schmecken als die aus Japan. Merkwürdig… Vielleicht noch mehr Konservierungsstoffe drin 😀

        Ihre? Ja, sie ist gewöhnungsbedürftig. Macht nix, findest dich sicherlich auch so im veganen Universum zu recht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: