Das gelesene Wort: David Thewlis – The Late Hector Kipling

„There are some real artists out there. Real ones. Just pissing their lives away.“

David Thewlis, ein Künstler, wie er im Buche steht: Schauspieler, Musiker, Maler, Poet. Und lustig ist er auch noch. Primär Gedichte schreibend, ist dies sein erster und einziger Roman bisher und es zeigt sich, wie gut er mit Worten umgehen kann. Ich kam mit dem Unterstreichen von Lieblingssätzen gar nicht hinterher.

Hector Kipling is a famous artist. But Hector is not as famous as his best friend, Lenny Snook. And as they are standing in the Tate Gallery one afternoon, Hector’s life begins to unravel. For a painter, this existential crisis is the place from which great art is born. If the painter happens to be a forty-three-year-old man with a girlfriend away from home, it is the recipe for disaster.

Soon it’s all Hector can do to keep it together – between his therapist who shows up drunk at a party and introduces herself to his parents, an irresistible young female poet with a terrifying taste for S&M, and a deranged stalker with an oil-and-canvas-inspired vendetta, just trying to cope is enough to make a man cry.

„And then I close my eyes and see how far I can walk without hurting myself.“

Wenn man also durchaus einen eher düsteren Sinn für Humor hat, in einer Midlife Crisis steckt, eine Vorliebe für bildende Kunst oder eine kleine Obsession mit dem Tod, dem menschlichen Leid und deren Einfluss auf das eigene kreative Schaffen hat, dann ist man beim Hector Kipling gut aufgehoben.

„The effect is wisdom when maybe the reality is just limitation.“

 

Das gelesene Wort

5 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Ich kenne David Thewlis bislang nur als Schauspieler, bin aber schon dadurch total begeistern von ihm. Ich bin mit englischen Büchern grad aus der Übung, ob es das auch in Deutsch gibt/geben wird?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: