Media Monday #250

1. Die Situation, in der sich David Thewlis hier befindet, hat mich glücklicher gemacht als der restliche Film. 

2. Den Spruch, dass sie schließlich keine Sparkasse ist, konnte ich von der Aldikassendame nicht fassen, schließlich halte ich es nicht für ein Verbrechen 1, 68 € mit fünf- und zwei Centstücken zu bezahlen. Entschuldigung, dass ich arm bin und nicht mehr in meinem Sparschwein vorhanden ist. 

3. Für das Sammeln bekloppster Dinge hätte ich ja gerne die Zeit und Muße, aber die brauche ich nicht investieren, da solch Zeug quasi magisch von mir angezogen wird. Ähnlich wie bei diesem Herren. Und aus irgendwelchem Grund will ich das Haus!

4. Dass es sich bei ____ um eine Adaption handelt, ____ . ich heute (bzw. dann gestern) meinen Jahrestag habe, hat mir WordPress jetzt (23:27 Uhr) mitgeteilt. 3 Jahre sind tatsächlich seit meiner Anmeldung vergangen! Wow, ich danke euch für die tolle Zeit! 

Ich würde sagen, wir gehen es so an: http://pann.nate.com/video/216390480

5. Ich hatte ja keine hohen Erwartungen bei/an „The Lady“ aufgrund der durchschnittlichen Bewertungen, doch David Thewlis hat mich echt fertig gemacht. Als Ehemann der Friedensnobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi, die für den Kampf um Demokratie in ihrem Heimatland 15 Jahre Hausarrest und Kontaktabbruch zu ihrer Familie in Kauf nimmt, möchte ich ihm eine Medaille als bester Mann und Vater geben. Den ganzen Film über guckt er voller Liebe und ist herzallerliebst, unterstützend und uneigennützig.

Da kann man sich glatt noch einmal in David Thewlis verlieben. Und eine tolle Frisur hat er auch bekommen. Gerechtigkeit! 

6. Es macht mich regelrecht nostalgisch, wenn ich daran denke, wie herrlich passend meine Geburtstagsfolge vom Neo Magazin Royale zu mir ist. Wenn ihr keine Zeit oder Lust habt die gesamte Episode zu schauen, dann tut mir bitte den Gefallen und schaut euch das Ende an. Ich wünschte, ich hätte das realisiert. 

Und die Sache mit der Schmähkritik ist riddikulus. Dass die Bundeskanzlerin jetzt entscheidet, was Satire ist und was nicht und solch Aufhebens darum gemacht wird, finde ich bedenklich. 

7. Zuletzt habe ich viele tolle Geschenke öffnen dürfen und das war toll, weil viele Überraschungen dabei waren. In dem Paket von Melly war unter anderem dieses Bild hübsch eingerahmt vorzufinden und ich muss gestehen, mein erster Gedanke war, dass ich hervorragend neben David Thewlis aussehe. Kann ihm bitte irgendwer Bescheid geben?

IMG-20160409-WA0025

Media Monday

28 Comments Hinterlasse einen Kommentar

      • Ich hoffe dass sich bei gleichbleibend voranschreitender Ergrauung dann möglichst bald so weiß wie John Slattery alias Roger Sterling werde. Und natürlich dass die Haarpracht nicht weiter zurück geht.

        Stammt das Bild von dir von einem sommerlichen Fotoshooting?

      • Ahaha, weiße Haare sind cool! Finde das irgendwie schade, dass so wenige Menschen ihre Haare einfach belassen anstatt panisch zu färben.

        Ja, auf meiner Insel. Ein wirklich feiner Sommer war das.

      • Ja, weiße Haare strahlen (non pun intended) Weisheit aus. Oder im Falle von Tilda Swinton pure Genialität!

        Ich werde niemals färben, auch wenn mein dunkelblonder Grundhaarton schon von Natur aus ungünstig grau aussieht und ich darüber hinaus schon etwas angegraut bin.

  1. Das ist schon ziemlich frech von der Kassiererin bei dem geringen Betrag. Bei 15 oder 20 Euro hätte ich auch gemotzt. Warum hast nicht gleich den Geschäftsführer verlangt? 😉
    Glückwunsch zum Dreijährigen.

  2. *hust* gleich mal „The Lady“ klammheimlich von der Tauschliste entfernen… da waren die Kritiken nun wahrlich nicht so euphorisch. Aber wenn Thewlis hier gut aufspielt, dann gebe ich mir den in kürze.

    • Ahaha, ich würde den Film eher als vertane Chance bezeichnen, aber es war für mich halt mega emotional, weil Thewlis quasi den Prototyp eines franz’schen Traummannes darstellt. Allein schon wegen der Liebe, die er ausstrahlt. Wäre das bei mir nicht so gelaufen, wäre mein Urteil auch deutlich negativer.

  3. So viel kann ich schon mal äußern…
    1. Die Collage ist genial
    2. Verkäuferinnen können manchmal richtig ätzend sein… Mir wurde einmal unterstellt das ich etwas klauen wollen würde, weil mir 3 Cent für die Süßkartoffel an der Kasse fehlten, was teilweise aber noch fieser ist sind die anderen Kunden, schließlich ist jeder König und von sich doppelt überzeugt.

    3. Sammel nützliche Dinge wie Kerzen, Postkarten oder Gewürze? Verbrauchen sich selbst und sind genial im Alltag!

    4. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! Lustig, dass mein Bloggeburtstag und mein eigentlicher Geburtstag ähnlich viele Tage außeinander liegt… Da müssen wir uns wohl selbst beschenkt haben^^

      • Übrigens, dass Böhetmannvideo ist nun geschaut ebenso die anderen. Ich als David Thewlis würde bei diesen zwei Frauen schreiend aus dem Fenster springen… Solche Situationen machen die glücklich? 😉 Ich glaube du brauchst mehr rosa Einhörner mit Marshmallows.

        Die Handseife ist genial! Es gibt auch eine in Gehirnform, leider nur importierbar und damit zu teuer 😀
        Und eine interessante Idee dieses rumpelnde Haus^^

        Leider war ich am Ende von Böhnermann so müde, dass mein Gehirn mal sich eben selbst abgeschossen hat. Ein WTF ist ja noch untertrieben ;D

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: