Podcast: Desert Island Discs (2)

Jetzt, wo ich rund eine Stunde und 20 Minuten zur Uni brauche (verdammtes Zehlendorf!), habe ich natürlich einiges aus meinem Podcastordner geschafft. Hier wieder einige meiner Lieblingsgespräche.


 

Brian May

Selbst wenn ich nur seine Stimme höre, denke ich primär an seine schönen Haare. Ach Mensch…

Der Brian ist wirklich ein niedlicher, lustiger Geselle, der einem besonders, wenn er über Freddie redet das Herz erwärmt. Und wie bei fast allen netten, lustigen Menschen kommt auch das Thema Depression zur Sprache.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00947l2


 

John Malkovich

Manchmal überrascht einen die Musikwahl des Gastes. Ich persönlich hatte den guten John nie als Gangsterrapenthusiasten gesehen, weswegen das dämliche Grinsen als ich so in der Bahn saß, doch ein wenig befremdlich gewirkt haben muss. 

Ansonsten fand ich vor allem das Thema Eitelkeit recht interessant besprochen. Ich persönlich mag Kleidung, deren Effekt und das Spielen damit im Alltag, würde mich aber nicht als eitel beschreiben, weil ich das Wort fast schon gleichsetze mit selbstverliebten Verhalten. 

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00947gc


 

Gillian Anderson

Ich liebe diese Frau! Ein echter Punk. Ich finde es einfach sehr erfrischend und ehrlich, wenn Menschen darüber reden können, dass sie nicht wirklich Frieden mit sich gefunden haben, immer wieder gegen ihre inneren Dämonen ankämpfen müssen und trotzdem so voller Freude und Liebe sein können.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00937w8


 

Sir Ian McKellen

Man fühlt sich schon ein wenig abstrakt, wenn man kurz vor 8 Uhr in der Schlange vor dem Arbeitsamt steht, wirklich zwischen den Klischeearbeitslosen, die doppelt so alt und traurig sind wie man selbst und zur Entspannung dem wundervollen Sir Ian zuhört. Auch eine Person, bei der ich hoffe, dass sie doch unsterblich ist. Dass dachte ich allerdings auch bei Christopher Lee.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00937t2


 

Nick Hornby

Auch der Herr der Sommerlektüre weiß zu unterhalten. Besonders seine Erzählungen über seinen autistischen Sohn fand ich sehr interessant und liebevoll. Musikalisch hatte ich ein bisschen mehr erwartet.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00937b4


 

John Cale

Ich fresse ja eh alles rund um die Factory, wobei mir aufgefallen ist, dass ich John Cales Solopfade nach Velvet Underground unergründlicherweise bisher verschmähte. Tolle Einblicke und Anekdoten, wobei ich das Gefühl hatte, Sue Lawley wollte am liebsten nur über Nico reden.

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00936tc


 

Jarvis Cocker

Ich denke wir wissen alle, dass ich diesen Herren mag. Hat ja auch tolle Hände und Beine und ist irgendwo zwischen niedlich und bekloppst anzusiedeln. Die Anekdote, warum er für eine Zeit im Rollstuhl war, hatte ich gelesen als ich noch jung war, entsprach absolut meinem Sinn für Romantik und auch hier könnte ich ihm auch noch Stunden weiter das Ohr leihen. 

http://www.bbc.co.uk/programmes/p00935rv


 

Colin Firth

Für mich ist Colin Firth geballte Britishness, so dass ich sehr oft vergesse wie locker und lustig er ist. Er sieht einfach sehr klassisch elegant, intellektuell aus, der perfekte Gentleman. So dachte ich etwas über seine Glanzzeiten als perfekter Schüler und Student zu hören, über sein Leben als Mr. Darcy, aber nein, er ist einer von uns! Hurra! Und einer der besten Songlisten in dieser Podcastreihe. 

http://www.bbc.co.uk/programmes/p009359k


 

Hier findet ihr noch andere Episoden: http://www.bbc.co.uk/programmes/b006qnmr

Das gesprochene Wort

11 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Hach, Gillian Anderson ist einfach großartig… 🙂
    Danke für die schönen Tipps! Ich werde inzwischen auch mehr und mehr zum Podcast-Freund zur Unterhaltung bei längeren (Zug)Fahrten. Man ist einfach etwas konzentrierter.

  2. Geile Listee! Hehe, der Colin ist schon ein Spitzbube, du! Macht ihn nur noch besser, als er ohnehin schon ist. Werde mir demnächst auch mal ein paar Podcasts aus dieser Liste raufspielen (thanks a lot!!!), damit ich zumindest wegen der 5 1/2 stündigen Lücke Donnerstags nicht komplett durchdrehe.
    Sieht dein Kursplan wenigstens gnädig aus?

  3. Du hast mich jetzt aber auch angefixt… seit dem ich endlich verstanden HABE,DASS es auch ein Namensverzeichnis gibt habe ich bis jetzt ganze sechs Folgen durchgehört. Allerdings erstaunt es mich immer wieder wieviele bemerkenswerte Personen es gibt. Manche Namen habe ich noch nie vorher gehört. Ich würde sagen meine Vertretungsstunden sind gerettet?! 😀

    Leider, kann ich deine Auswahl irgendwie nicht abspielen auch wenn ich sie unabhänig von deinem Link suche… merkwürdig.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: