Media Monday #256

1. Abgesehen vielleicht von ____ interessieren mich Conventions/Messen ____ .

2. HD, 3D, UHD… Mir persönlich ____ .

3. ____ war ja mal ein richtig mieser Streifen, aber ____ .

4. Wenn es rein danach geht, wie viele Filme ich mit einer/einem DarstellerIn gesehen habe, müsste(n) wohl vermutlich ____ an der Spitze liegen, schließlich ____ .

5. ____ ist eine dieser Serien, die schon viel zu lange läuft, denn ____ .

6. Müsste ich jemandem, der mir nicht näher bekannt ist, ein Buch schenken, dann wäre das wohl ____ , denn ____ .

7. Zuletzt habe ich ____ und das war ____ , weil ____ .

Ich war ja letzte Woche sehr am schmollen. Irgendwie macht das Bloggen im Moment nicht wirklich Spaß. Ich weiß, dass ich auch nicht gerade die qualifiziertesten und ausführlichsten Kommentare abgebe, so dass es mir eigentlich nicht zusteht mich zu beschweren, aber es ist irgendwie deprimierend, wenn ich über die Woche sammle, was alles unbedingt in den Media Monday kommen muss und über eine Stunde das Ding mitsamt Links und Bilder kreiere (beziehungsweise Wulfs Kreation verfranze) und ich am Ende das Gefühl habe, dass es keinen interessiert.

Ich habe natürlich trotzdem die Woche über gesammelt, habe jetzt aber keine Kraft mehr das irgendwie einzufügen. Nach dem Arbeitsamt ist jetzt nämlich die Wohngeldstelle die nächste Institution, die mir die Nerven raubt.

Franzis Erkenntnisse der Woche:

Ich habe Götzimausi noch nie so hacke gesehen, wie bei der Folge „Zimmer frei!“ mit Böhmi.

Ich finde Drake war der beste Host der derzeitigen Staffel von Saturday Night Live. Und ja, er war mir schon immer sehr sympathisch und mein 18-jähriger Cousin, der primär neuartigen Hip Hop hört findet das sehr lustig.

Unialltag: Auf dem Weg zur Uni wach werden mit Metallica und Co. und auf dem Heimweg herunterkommen mit Drake. „One Dance“ ist ein verdammter Ohrwurm.

Auch wenn die Dokureihe zur Osteuropatour von Hubert von Goisern nicht immer unterhaltsam war, so waren die Sessions mit Musikern aus dem jeweiligen Lande wundervoll. Leider habe ich von meinen geliebten Zdob si Zdub den vor Publikum gerockten Song nicht gefunden.

Ich habe mich nach Wochen getraut die erste Single der Stone Roses nach über 20 Jahren kreativer Pause angehört. Ihr könnt beruhigt sein, es waren Freudentränen. Just look at them!

In der fünften Staffel von „Glee“ sind die Schreiberlinge ganz schön ausgerastet. In der Folge „Puppet Master“ haben alle Halluzinationen aufgrund eines Gaslecks und singen mit Handpuppen.

Und ich habe für mein Modul „Selbstgesteuertes Lernen“ eine Lernbiografie geschrieben, die sehr sehr erkenntnisreich war.

Und ich war nur einmal im Kino.

Media Monday

29 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Also ich lese deine Media mondays sehr gerne und erkenn auch die liebevolle Arbeit darin 😉 um das zu ehren werd ich mein sozialfaules Wesen aufraffen und regelmäßig kommentieren 🙂 wollen wir nicht ein blogding in der Art von ‚Erkenntnisse dieser Woche‘ einführen? Das gefällt mir nämlich sehr!

  2. Zitat: „…und ich am Ende das Gefühl habe, dass es keinen interessiert.“

    Das Gefühl kenne ich. Und wenn ich mir meine Besucherzahlen so ansehe, dann trifft es oft leider auch zu.

  3. Klar interessiert es! 😮
    Ich muss allerdings gestehen, dass deine Media Monday’s immer eine ziemliche Entedckungsreise des für mich Unbekannten sind, ich kenne nämlich meist zwischen 80-99,9999% nicht, von dem, was du aufführst. 😳
    Trotzdem lese ich gerne, und du machst das ja auch sehr gut!

  4. Ehrlich gesagt lädt mein alter Laptop deinen MM manchmal gar nicht, weil ihn die vielen GIFs überfordern 😉 Aber das hat nichts mit Desinteresse zu tun!

  5. Ach du beleidigte Leberwurst, nicht ins Schneckenhaus verkriechen, dass ist für das Selbstwertgefühl ganz schlecht… auch wenn ich dich total nachvollziehen kann. Die Arbeit die in etwas hineingesteckt hat wird leider selten gewürdigt, aber vielleicht hilft es als Bereicherung für dich selbst zu sehen?

    Ich gestehe ich liebe deine Media Mondays und die GIFs, aber über 60 Minuten Videomaterial überfordern mich manchmal einfach… Da picke ich mir eben nur das Beste heraus.

    PS: Um deinen Schmollmund wieder gerade zu biegen… Wie wäre es mit einem Liebsten Award? 😀 Ich würde mich freuen… Schließlich bist du mein Lieblingsfranzitier!

    PPS: Was zur Hölle ist Selbstgesteuertes Lernen, dass klingt total innovativ, nützlich und interessant!

    • Du hast Recht, aber ich bin leider doch ab und zu auf Austausch und Lob angewiesen.Problem ist aber Ende Juni geklärt, da bekomme ich einen Kater. Dann klappt das mit der täglichen Dosis Zuneigung. *lach*

      Bei dem Modul lernst du verschiedene Techniken, die oftmals total banal wirken, die dir aber helfen selbst deine für dich perfekte Lernmethode zu kreieren. Wenn du willst kann ich dir einfach alles was online gestellt wurde mal dropboxen.

      • O.O Ein Baby? Aus dem Tierheim? Schwarz? Pass auf deine Topfpflanzen auf… und stubenrein ist gaaaaaaanz wichtig 😀

        und öhm ja klar gerne… Vielleicht lerne ich tatsächlich ja mal etwas^^

      • Ja, ein Kittekatbaby von Freunden von Verwandten. In so einem grau-blau Ton. Die Vorfreude ist gerade wirklich das einzige was mich so durch den Alltag zieht.

        Dann mache ich das die Tage mal.

  6. … manche kommentieren meine Bilder ohne sie hochzufahren von meinen Musik links will ich gar nicht reden… was solls, freue ich mich halt über meinen Beitrag und über deinen Franzi, den ich immer am Rechner Nachts anschaue, über dem Komi einschlafe und Morgens lustige geometrische Muster im Gesicht habe ohne was auch nur halbwegs eloquentes abgeschickt zu haben… sorry bin halt auch nur ein Blumenmädchen 😉

  7. HEY! Was redest du denn da? ICH lese deine Sachen immer! Manchmal fällt mir nur kein Kommentar dazu ein. Besonders toll finde ich immer deine GIFS!

    Ja .. das Ding mit dem Arbeitsamt … die haben mich auch mal total fertig gemacht! 😦
    Ich wünsch dir alles Gute und Liebe ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: