Erkenntnisse der Woche

 

  1. Dörfer und Kleinstädte sind mir grundsätzlich suspekt.
  2. In der Uni werde ich als eine Art Luna Lovegood gesehen. Ich selbst erkenne mich in ihr aber nicht wieder. Außer dass wir beide Ravenclaw sind.
  3. Ich glaube ich schaffe mir meine Höhen und Tiefen mehr oder minder bewusst selbst, weil ich mit dem Zustand dazwischen nicht umgehen könnte. (Meine These bezüglich Depressionsdispositionen und Dopaminmangel.)
  4. Ich glaube mein Kino versucht mich gezielt in den dunklen Saal zu bewegen, denn obwohl David Thewlis versprochen wurde, war er nirgends zu finden. Verschwörung?IMG_3433
  5. Manchmal wäre ich gerne ein älterer Engländer, nur um solch mod’sche Frisur rocken zu können.

Erkenntnisse bis Erleuchtungen

10 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. I am the only gay in the village! ^^
    Luna war halt immer etwas (okay sehr :D) anders und trotzdem sympathisch. Vielleicht liegt’s an dieser Kombi? 😉
    Langeweile is killing you? Oder was meinst du mit dem „Zustand dazwischen“?

    • Ich finde, aber eher in den Büchern, kann sie sehr unempathisch sein. Wenn jemand nicht ihrer Meinung ist, wird sie schon sehr pampig. Ich meine nur weil ich weiß, dass Mike Patton Gott ist, mache ich doch nicht jeden fertig, der zu dieser Erkenntnis noch nicht gekommen ist.😄

      Nein, Langeweile gibt’s bei mir ja eh nicht. Im Notfall haue ich mir einfach in der Küche ein paar Gliedmaßen ab. Weißte doch. 😄

      Nee, ich meine den normalen Alltagstrott, die ruhig und stabil sind. Wo man gearbeitet und zu so seine Wehwehchen hat, aber im großen und Ganzen alles gut läuft. Unextrem.

      • Echt? Hmmm … Vermutlich is bei allen nur die eher geistesabwesende Filmversion hängen geblieben. Ebenso wie bei mir xD
        Stimmt. Oder lagerst andere fein säuberlich gestapelt im Tiefkühlfach. 😀 Ich hoffe aber du leidest nich so oft unter Langeweile, dass dir irgendwann die Gliedmaßen ausgehn! ^^‘
        Okay.. Hm. Mag sein, dass das ne Alterssache is (wie in anderen Kommentaren erwähnt), mag aber auch sein, dass es ne Persönlichkeitssache is. Ich kann das nich beurteilen. Dazu bin ich zu selten wirklich ausgeglichen. Glaube „Alltagstrott“ war bei mir gleichbedeutend mit „Langeweile“, wie mir so im Nachhinein auffällt. Eventuell sollte ich meine Einstellung dazu mal genauer analysieren … xD

  2. Oh, dass mit den Dörfern unterschreibe ich sofort… Game of Thrones ist nichts dagegen…

    Da mir Luna immer suspekt war und mir ehrlich gesagt ziemlich unsympathisch, ist das jetzt auch gerade ein merkwürdiger Kontext. Darüber muss ich länger nachdenken…

    Auf meiner damaligen Streaming Seite hatte sich der Herr Adolf Hitler unter den Schauspielern befunden, ich bemerke es war ein Kinderfilm…

    • Ich finde sie auch schwierig, weil sie zwar an ihren Vorstellungen festhält und sich nicht verbiegen lässt, aber ihr es manchmal an Empathie fehlt. Außerdem finde ich ihren Umgang mit Hermine nicht nett.

  3. Ich wage mal zu behaupten, dass sich nummero 3 mit dem Alter gibt ;), wird einfach zu anstrengend irgendwann und man weiß auf einmal das ruhige Gleichmass zu schätzen! Sach ich ma! Weeste bescheid!

    • Meinste? Werden wa mal beobachten. Ich beobachte das aber bei fast allen Menschen in meiner Umgebung, die Depressionsmäßig familiär vorbelastet sind, dass sie ähnliches Verhalten aufweisen. Eine Freundin von mir ist beispielsweise immer im Hoch des Verliebtseins, weil sie quasi sofort nach einer Trennung in die nächste Beziehung hüpft, um wieder in Euphorie zu schwimmen.

      • Ich kenne das aus eigener Erfahrung und auch aus der Familie! Seit ca 2 Jahren also ab 33 wurde es auf einmal (naja mit Therapie auch) besser und ich ruhiger! Also irgendwann so zwischen 30 und 45 😉 mit Selbsterkenntnis natürlich aber da hast du ja einiges davon scheint mir 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: