Media Monday #261

1. Events wie die German Comic Con würde ich sehr gerne besuchen, wenn ich Leute kennen würde, die da extrovertierter sind und sich auskennen, wie man sich da verhält. Eigentlich will ich nur mal Kevin Smith treffen. Oder für einen Tag seine Tochter sein.

HAPPY 17th Birthday, @harleyquinnnn_! This is what you looked like when you came down the chute seventeen years back followed by a pic taken of you yesterday! When you were born, I knew I could be your Dad well enough – but I had no idea we'd wind up good friends and co-workers too! As a kid, I always wondered what MY kid would be like one day. Turns out said kid is a lot like me (minus the beard & dick): a dreamer with a big heart who wants to make people smile. Thank you for always being a light in the darkness, Kiddo! I love you so incredibly much, Daughter, and roaming around the world with you & @yogahosers has been a career highlight I never would've imagined back when I got started in the movies. You've been a great Colleen M but I can't wait to take you to the Mall, Banner Bruce… #harleyquinnsmith #bday #bdaygirl #KevinSmith #harleyquinn #YogaHosers #Mallrats #birthday #baby #edinburgh #seventeen

A post shared by Kevin Smith (@thatkevinsmith) on

2. Verfilmungen echter Ereignisse können wundervolle Huldigungen an Menschen sein, die für ihre Rechte gekämpft haben.

Sie können allerdings auch konstruierte redundante Liebesgeschichten sein, bei denen ein Ereignis (Anschläge des 11. Septembers) als Twist verkommt.

3. Tod und Gewalt sehe ich derzeit gefühlt in jedem zweiten Film, denn anscheinend ist das ein Must-Have (oder doch zusammen geschrieben?) der Unterhaltung, ohne Sinn und Verstand. Dann lieber die neue Staffel „Orange Is The New Black“, wo das Leben unbarmherzig ungerecht ist und dementsprechend Tod und Gewalt keinen Nutzen haben, nicht logisch konstruiert sind, sondern aus dem Nichts auf einen hinabprasseln.

4. ____ war wirklich unfassbar ergreifend/traurig ____ .

5. Sagt was ihr wollt, aber mein liebster Superheld bleibt „Tank Girl“.

6. „Herr der Ringe“ habe ich schon zig Mal gesehen und werde ich mir vermutlich auch noch zig Mal ansehen, schließlich wird es kein Jahr ohne Weihnachten geben. Und Winterzeit ohne diese Trilogie im Familienkreis wird nicht passieren.

7. Zuletzt habe ich ein Gewinnspiel ins Leben gerufen und das war lustig, weil ich mir tolle Antworten erhoffe.

Media Monday

10 Comments Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: