Editors (+Frightened Rabbit) in der Zitadelle Spandau (28. Juni 2016)

“The way I am on stage was born out of insecurities. You become the character that you create: an exaggerated version of yourself. For me it’s like a cross between… Nosferatu and John Cleese, It’s fun, it’s theatrical, you know?”

Musik

7 Comments Hinterlasse einen Kommentar

      • Ich hab die Combo mal in ihren Anfangszeiten in München gesehen, der Smith hat sich aufgeführt, als wär er größer als Bono ;-))) Muss man natürlich auch erst mal bringen. Und die ersten beiden Scheiben sind ja sehr anständig (vor allem die 2.)

      • Da hast du Recht, aber ich muss gestehen, dass ich jetzt nach dem Konzert auch langsam mit den neueren Sachen warm werde. Und ich ihnen verzeihe, dass sie nicht „Bullets“ gespielt haben. Smith ist größer als Bono.^^

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: