Welle: Erdball im SO36 (30. April 2017)

Jetzt weiß ich endlich, wie sich meine Freunde fühlen, wenn ich sie ohne Vorkenntnis zu einer musikalischen Veranstaltung mitnehme.

Mein Gruftie des Vertrauens hat mir dieses Konzert nämlich zum Geburtstag geschenkt. Mit der Begründung, dass ich die Herrschaften bestimmt auch fesch finde. Recht hatte sie. Die Kleidung, die Vespas, die tatsächlich eine kleine Strecke auf der Bühne gefahren sind und die erfrischend bodenständige Haltung der Band hat mich wahrlich erfreut. Mit einer Selbstverständlichkeit wurden da drei Stunden Programm abgeliefert und munter mit Konfetti, Ballons und Papierflieger hantiert. So muss das sein. Und dann, nachdem sie mich schon längst überzeugt hatten, wiesen sie unaufdringlich auf die zwei Wohltätigkeitsorganisationen hin, deren Listen am Merchandisingstand ausliegen.

Lange nicht mehr eine Band gesehen, die so ehrlich und engagiert mit ihrem Publikum agiert hat. Schade eigentlich.

PS: Bin ich eigentlich die Einzige, die es lustig findet, dass deutschsprachige Gruftiemusik immer haarscharf am Schlager vorbei gleitet, ebenso wie die Fans?

Friedl On Tour

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. Nur konsequent eigentlich. Schlagerfans sind der Gruft in der Regel recht nah … oder dank ausschweifenden Alkoholkonsums auf dem beste Wege dahin. Das zieht den Gruftie magisch an … so wie die Katz, die im Krankenhaus schnuppern kann, wer als nächstes draufgeht und sich dann danebenkuschelt.

  2. Die Truppe kannte ich bis jetzt noch nicht, aber sie sind der Hammer 😀 Das hat ja schon fast Fraktus Niveau, dagegen sind Blutengel tatsächlich nur Grufties…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: