Friedltape: V

Eine wunderbare Schnapsidee und neue Tradition im Leben. Einfach mal das Alphabet durchmixtapen. Die Sonderregel: Bei anspruchsvollen Buchstaben dürfen sowohl Interpretin als auch Stück mit dem auserwählten Letter beginnen. „V“ gehört dazu und natürlich hätte ich Streberin ausschließlich Bands abliefern können, aber neben dem Erinnern und Durchforsten, besteht die größte Freude ja im Entdecken neuer Musik. Es folgt das Ergebnis:

https://open.spotify.com/playlist/1rO2WW7sx1ZiBVeYWLtqbh


  1. Vangelis – Chariots of Fire 

    Ich wollte schon immer einen Mix so beginnen. Episch, in Slow Motion. Lustigerweise den dazugehörigen Film immer noch nicht gesehen.

  2. Pocahontas OST – Virgina Company 

    Ich bin ein Pocahontas-Girl von Kopf bis Fuß.

  3. Vince Staples – Opps 

    „Black Panther“ muss ich noch nachholen, aber der Soundtrack wurde mir schon nahe gelegt. Dieser Bass ist ein Geschenk, wenn man hervorragende Kopfhörer hat und die Angewohnheit hat, öfters zu Schule/Arbeit/Amt zu laufen.

  4. Veronica Maggio – Vi mot världen 

    Da bin ich doch zufällig auf meinen Sommerhit 2018 gestoßen. Wir gegen die Welt singt die Veronica und wenn ich ihre Plüschjacke bekomme, wäre ich dabei. Ich weiß, dass dies jetzt keine hoch anspruchsvolle Musik ist, aber die Beschwingtheit ist ansteckend und magisch.

  5. Gino Vannelli – Wild Horses 

    Es gibt in Berlin den Sender Spreeradio, den ich genauso wie andere Rentner liebe. Bevor sie die Regelung einführten, dass eine Hälfte des Programms neue „Musik“ sein muss. Davor kamen ausschließlich Lieder, die man mitsingen konnte. Von cheesy bis cool. Und es gab diesen einen Song, den ich nicht kannte, der dauernd lief. Und hier ist er.

  6. Herpes – Very Berlin 

    Zugezogene die so sind, triggern mich hart.

  7. En Vogue – Free Your Mind 

    Ich möchte in meinem nächsten Leben in einer Girl Group mit unglaublich begabten Stimmen sein und den ganzen Tag in Harmonien schwelgen. En Vogue und Destinys Child forever!

  8. Die Prinzen – Vierzig Jahre 

    Ich finde ja, dass die meisten Menschen die Prinzen unterschätzen. Großartige Stimme, pointierte Texte und korrekte Guys, die ein großer Teil der Kindheitsautofahrten ausgemacht haben. Und lustigerweise von meiner Generation oftmals das erste Konzert im Leben. Und prägend, wie ich in meinem Artikel „Wie Musik meinen Männergeschmack ruinierte“ einmal erörterte.

  9. Gene Vincent – Be Bop A Lula 

    Sollte man auswendig und leben können.

  10. Village People – Macho Man 

    Sollte man auswendig und leben können.

  11. Virginia Jetzt! – Bitte bleib nicht wenn du gehst 

    Ach komm, die waren doch niedlich!

  12. Viktoria Modesta – Play Me 

    Die Frau kann ich überhaupt nicht einschätzen. Sie ist irgendwie verschroben und zugänglich zugleich. Und auch die Komposition trotz moderner Produktion unvollkommen und dadurch irgendwie spannend.

  13. Der kleine Vampir – Intro 

    Muss sein, den V steht immer für Vampir. Ich habe gar keinen Song mit Vulva, verdammt!

  14. Vladimir Vysotsky – Ohota Na Volkov 

    Daran merkt man, dass ich bei vielen Videoschnipselvorträgen von Kuttner war und in meinem Leben viele Sprechfunks gehört habe.

  15. Die Ärzte – Vollmilch 

    Du bist ein Bär, ich bin ein Stier!

  16. Vixx – Voodoo Doll 

    Das wird zu mir gespült, wenn eine Mitschülerin mein Youtube mit BTS flutet. Und man wird es definitiv den Tag über nicht aus dem Kopf bekommen.

  17. EAV – Küss die Hand schöne Frau 

    Seit Bilderbuch und „Bösterreich“ ist mir dieser Dialekt äußerst genehm.

  18. Sielun Veljet – On Mulla Unelma 

    Ich habe in Helsinki im Plattenladen gestanden und zu meiner finnischen Begleitung gesagt, sie solle mir Musik von einer bekannten finnischen Band in die Hand drücken. Und dann kam sie mit einer Doppel-CD, die irgendwo zwischen Ärzte und Einstürzende Neubauten sofort mein Herz eroberte.

  19. Wall of Voodoo – Mexican Radio 

    Eines der zwei Lieder, die von Anfang an feststanden. Es gibt einfach diese Musiken, die du hörst, die dir augenblicklich etwas bedeuten und du nicht weißt warum. Zeitlose Liebe.

  20. Sven van Thom – Ihr Vater ist ein Nazi 

    Ach Svenni.

  21. Artem Valter – Tashi Tushi 

    Wenn ich berühmt bin, werde ich DJane.

  22. Guided By Voices – Old Battery 

    To heal you we have love! Der zweite Song, der von Anfang feststand. Ich weiß gar nicht warum, aber irgendwas berührt mich extremst an diesen nicht einmal zwei Minuten. Und das habe ich bei einigen Guided-By-Voices-Tracks.

  23. Virgin Prunes – Caucasian Walk 

    Ein Relikt aus der gothcurious Zeit. Frage mich, warum ich trotz stets geliebten Singles oftmals nie zur Anhängerin aufsteige. Wahrscheinlich ein Zeitproblem. Es gibt einfach zu viele Bands, die es noch zu entdecken gilt.

  24. Vincent Fiorino – Blue Canary 

    Ich habe keinen Schimmer, wie dieses Lied zu mir kam, aber es macht mich sehr glücklich. Urlaub im Obstgarten. So klingt es.

  25. ToToM – Vengaboys Love Their Uncle Kanye

https://totom.bandcamp.com/track/vengaboys-love-their-uncle-kanye

ToToM ist mir positiv durch seine herrlichen Mash-Ups von Nine Inch Nails mit anderen Musiken aufgefallen. Berühmt wurde er mit dem Zusammenwurf von Kanye West und Queens of the Stone Age und dies ist meine Lieblings-EP, wo Kanye einfach dauerhaft über Kanye spricht, während die Hintergrundmusik variiert. Und alles auf seiner Bandcampseite ist kostenlos! Hallelujah!


Welche Musiken fallen euch sofort beim Letter „V“ ein? Was geht gar nicht? Neues Lieblingsstück dabei?

Friedltape

Advertisements

4 Comments Hinterlasse einen Kommentar

  1. EAV hab ich als Kind hoch und runter gehört. 😀 Mir fallen natürlich bei V immer sofort The Velvet Underground ein und dann noch die wohl weltgrößte Band ever… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: