Kategorie: √(Amorem&Amor)

Liebe Liebe Liebe

Das letzte Mal Volksbühne: Von Mainz bis an die Memel CXXXIV : Superlativen

  Ich weiß, ich bin nicht die Richtige, um diese Kritik zu veräußern. Theater und ich, das war ein schwieriger Start. Als Kind von der einer Inszenierung von „Das kalte Herz“ traumatisiert, in der Schule von klassischen Stoff terrorisiert, habe ich erst spät einen Hoffnungsschimmer erleben dürfen. „Kill Your Darlings! Streets of Berladelphia“ von René…

Read more Das letzte Mal Volksbühne: Von Mainz bis an die Memel CXXXIV : Superlativen

Kinowoche: Wonder Woman

Ich erwarte von jedem, der mich kennt einen Lachkrampf während oder nach dem Film. #WonderWoman — Friedl Von Grimm (@friedlcast) June 14, 2017 Ich vor dem Film, als ich zum ersten Mal diesen doofen Trailer zur doofen Justice League aus dem doofen Zack Snyder DC-Universum gesehen habe und viel zu laut gesagt habe, dass ich…

Read more Kinowoche: Wonder Woman

Serie: 4 Blocks

Kinders, nichts ist schlimmer als in den letzten 10 Minuten einer Folge zu realisieren, dass man gerade das Staffelfinale schaut. Ich glaube ich habe kurzzeitig vergessen zu atmen und brauche nach dem Ende definitiv Urlaub. Worum geht es? Sechs Episoden, Berlin Neukölln und ein Spannungsaufbau von dem Tatort und Co. nur träumen. Warum muss man…

Read more Serie: 4 Blocks

Serie: Tote Mädchen lügen nicht / 13 Reasons Why

Triggerwarnung: Dies ist kein Text für Elendstouristen, die sich an selbst verletzendem Verhalten, Suizid und psychischen Krankheiten aufgeilen und am liebsten den ganzen Tag damit verbringen, sich selbst zu bemitleiden, anderen von ihren Diagnosen ungefragt zu erzählen und sich dauerhaft als Opfer inszenieren. Kurzfassung: Ich hasse diese verdammte Serie. Langfassung: Es ist ein wunderbar warmer…

Read more Serie: Tote Mädchen lügen nicht / 13 Reasons Why

James Bowen – Bob der Streuner

Manchmal kann man auch negativ überrascht werden. Ich mochte die Verfilmung sehr gern und hatte mich sehr über das Buch zu Weihnachten gefreut. Lockere, leichte Literatur mit Herz und ganz viel Katzigkeit erhoffte ich mir. Dass in diesem Fall ganz klar der Film vorzuziehen ist, wurde mir nach dem ersten Kapitel bereits klar. Man merkt…

Read more James Bowen – Bob der Streuner

Caroline Korneli & Markus Kavka – Mach mir mal ’ne Nudelsuppe, bevor ich dich besudel, Puppe!

Wenn man sich die Rezensionen so durchliest, könnte man meinen, dies ist ein schlechtes Buch. Ist es aber nicht. Es handelt sich nicht um eine wissenschaftliche Erörterung der Geschlechter, sondern um ein Protokoll abendlicher Unterhaltungen der beiden Autoren. Von vor 10 Jahren. Da muss man jetzt nicht mit Studien um sich werfen, um Aussagen nichtig…

Read more Caroline Korneli & Markus Kavka – Mach mir mal ’ne Nudelsuppe, bevor ich dich besudel, Puppe!

Keiner findet sich schön

Keiner findet sich schön. Wohl eher: Keiner sitzt neben mir. Und dass in einer ausverkauften Vorstellung. In meiner Vorstellung jedenfalls würde ich verwegen in der Mitte der letzten Reihe, direkt vor dem Mischpult sitzen, in den 10 Minuten vor Beginn ab und zu den Blick auf meine mitgenommene Lektüre senken, aber eigentlich schweifen lassen. Das…

Read more Keiner findet sich schön

Kinowoche: Die versunkene Stadt Z & Guardians Of The Galaxy Vol. 2

Selbst in den meisten Kinderfilmen geht es nun darum, dass Böse zu besiegen, die Welt zu retten. Der Superheldenfilm hat diese Thematik im Konsenskino tief verwurzelt. Da wurde mir bei dieser Expidition im historischen Mantel bewusst, wie sehr ich den Abenteuerfilm, das Erforschen des Unbekannten, vermisst habe. Keine moralischen Kämpfe zwischen klar abzugrenzenden Fronten, sondern…

Read more Kinowoche: Die versunkene Stadt Z & Guardians Of The Galaxy Vol. 2