Friedlcast #7: Twin Peaks: The Return, Part 5-11

Liebe Gemeinde, es wird ernst. Erste Traumerfahrungen werden kundgetan, Rechercheergebnisse stolz verkündet. Wir sind angekommen in Twin Peaks und sind gespannt, was uns nach der verstörendsten Folge (wenn man gewisse The-Leftover-Momente nicht mitzählt) noch erwartet. Got a light? Du bist ein guter Mensch und möchtest unterstützen? Schreib einen Kommentar, eine Bewertung oder werde Patronus! Podcast…

Read more Friedlcast #7: Twin Peaks: The Return, Part 5-11

Serie: Tote Mädchen lügen nicht / 13 Reasons Why

Triggerwarnung: Dies ist kein Text für Elendstouristen, die sich an selbst verletzendem Verhalten, Suizid und psychischen Krankheiten aufgeilen und am liebsten den ganzen Tag damit verbringen, sich selbst zu bemitleiden, anderen von ihren Diagnosen ungefragt zu erzählen und sich dauerhaft als Opfer inszenieren. Kurzfassung: Ich hasse diese verdammte Serie. Langfassung: Es ist ein wunderbar warmer…

Read more Serie: Tote Mädchen lügen nicht / 13 Reasons Why

James Bowen – Bob der Streuner

Manchmal kann man auch negativ überrascht werden. Ich mochte die Verfilmung sehr gern und hatte mich sehr über das Buch zu Weihnachten gefreut. Lockere, leichte Literatur mit Herz und ganz viel Katzigkeit erhoffte ich mir. Dass in diesem Fall ganz klar der Film vorzuziehen ist, wurde mir nach dem ersten Kapitel bereits klar. Man merkt…

Read more James Bowen – Bob der Streuner

Caroline Korneli & Markus Kavka – Mach mir mal ’ne Nudelsuppe, bevor ich dich besudel, Puppe!

Wenn man sich die Rezensionen so durchliest, könnte man meinen, dies ist ein schlechtes Buch. Ist es aber nicht. Es handelt sich nicht um eine wissenschaftliche Erörterung der Geschlechter, sondern um ein Protokoll abendlicher Unterhaltungen der beiden Autoren. Von vor 10 Jahren. Da muss man jetzt nicht mit Studien um sich werfen, um Aussagen nichtig…

Read more Caroline Korneli & Markus Kavka – Mach mir mal ’ne Nudelsuppe, bevor ich dich besudel, Puppe!

Friedlcast #4: Trainspotting & T2

„Choose Life. Choose a job. Choose a career. Choose a family. Choose a fucking big television, choose washing machines, cars, compact disc players and electrical tin openers. Choose good health, low cholesterol, and dental insurance. Choose fixed interest mortgage repayments. Choose a starter home. Choose your friends. Choose leisurewear and matching luggage. Choose a three-piece…

Read more Friedlcast #4: Trainspotting & T2

Anleitung zum Leben: Hartzer, Serienstudienabbrecher und andere Lebenslaufexzentriker

Vom Weg abkommen ist nicht en vogue und die meisten jungen Menschen scheuen sich davor. Das Ungewisse, das Unbekannte, das sind Faktoren, die Kopfzerbrechen verursachen, die Angst machen. Und ich kann aus Erfahrung sagen, dass es einem auch nicht leicht gemacht wird, wenn man sich dazu entscheidet, ein/zwei/drei/usw. Studiumse abzubrechen, aber für die Lebenslernkurve ergeben…

Read more Anleitung zum Leben: Hartzer, Serienstudienabbrecher und andere Lebenslaufexzentriker