Schlagwort: Domhnall Gleeson

Kinowoche: Logan & Silence

Morgen geht es um 4 Uhr morgens ab nach Köln zum Neo Magazin Royale, weswegen ich erst danach die Routine einkehren lasse und die vielen Artikel und Podcasts regelmäßig auf euch einprasseln werden. Versprochen. Die Kinowoche lasse ich mir aber nicht nehmen. Nun zu „Logan“, dessen Vorschau in mir Vorfreude hervorrief, trotzdem ich mich mit…

Read more Kinowoche: Logan & Silence

2016 & ich

Liebe Gemeinde, ja, ich lebe noch und nein, 2016 hat keinen ausführlichen Jahresrückblick verdient. Ich hoffe ihr wurdet reichlich beschenkt und seid genauso gefangen im Dreiecks des Glückes wie ich. Sofa (+Lektüre/Filme/Serien/Musik/Schlaf), Kühlschrank und Bad mit gelegentlichen Katzenpausen. Wie gestaltete sich euer Weihnachtsprogramm? Ich habe eine lustige Mischung aus zwei Themenbereichen gepflegt. Zum einen DEFA-Klassiker…

Read more 2016 & ich

Media Monday #262

1. ____ hat mich nach langer Zeit mit/in ____ mal wieder richtig überzeugt, nachdem ____ . 2. Einer gepflegten Partie ____ bin ich ja selten abgeneigt, denn ____ . 3. Sir Ian und Sir Patrick führe ich ja gern als Gegenbeispiel an, wenn es heißt dass Männerfreundschaften nicht genauso emotional und eng sind, wie die…

Read more Media Monday #262

Media Monday #258

1. Joseph Gilgun hat ja schon in allerhand Serien mitgespielt wie etwa „This Is England“ und „Misfits“ , aber die meisten werden ihn jetzt sicherlich durch „Preacher“ kennenlernen.  2. Also die Musik von Death Grips hat mich umgehauen. Wunderschön anstrengender Hip Hop nach meinem Geschmack. War nämlich die einzige Band in dieser Franziauflistung, über die…

Read more Media Monday #258

Media Monday #254

1. Wirklich, bei der Besetzung hätte ich nicht gedacht, dass ich so gut unterhalten werde. Meine Annäherung an das österreichische (viel Spaß beim Ausprechen) Kino, ohne Vorkenntnisse, spontan aus dem Bibliotheksregal (Nachdem ich gefühlt alle CDs durchforstet und digitalisiert habe, geht es jetzt los mit den Filmen.) gezogen und positiv überrascht: 2. So schön das…

Read more Media Monday #254

Media Monday #248

1. Zu Ostern wünsche ich mir nur eines, nämlich Liebe. Und Schokolade. Und Essen generell.   2. Bevor ich mir nach einer Folge ein ungerechtes Urteil erlaube, würde ich eher nach einem Tag die zweite und dritte Episode von „Ku’damm 56“ schauen und der Drehbuchautorin gratulieren, dass sie es geschafft hat, in den Charakteren ausschließlich in Graustufen…

Read more Media Monday #248

Media Monday #246

1. Meine größte Passion ist/sind ja zurzeit Essen. Ich esse nur noch selbstgebackenes Brot und bin bedenklich vernarrt in Rosenkohl und Kartoffeln. Dazu geht natürlich immer meine selbstgemachte Knoblauchbutter, stinken tue ich also auch noch. Vampire sind aber trotzdem willkommen. 2. Gerade „Mastering The Art Of French Cooking“  finde ich ja ungemein faszinierend, weil ich nach dem erneuten…

Read more Media Monday #246

Kinowoche: Anomalisa & Brooklyn

Diese Woche die schweizer Edition und deswegen verspätet. Man muss ja schließlich auch erst einmal wieder im guten, dreckigen Berlin ankommen.    Anomalisa Ich denke, das Schauen von Kaufmans Regiedebüt „Synecdoche, New York“ zuvor hilft, um damit umgehen zu können, dass hier eben kein „Eternal Sunshine Of The Spotless Mind“ anzutreffen ist. Auch wenn der…

Read more Kinowoche: Anomalisa & Brooklyn

Liebster Award #17

Tanja forderte mich erneut heraus. Ich schätze, wir nominieren uns gegenseitig bis wir alt sind und das Jungvolk mit unseren Krückstöcken malträtieren. 1. Gibt es irgendein Mittel gegen Prokrastination? O.o Falls nein, hat Prokrastination deiner Meinung nach irgendwelche positiven Auswirkungen? (Ich muss mir das ja irgendwie schönreden … xD) Das Positive ist, dass du stattdessen Dinge…

Read more Liebster Award #17